Philipp..

hat mehrere Jahre in China und Dänemark in den Büros GRAFT, JDS, Polyform und Schmidt Hammer Lassen gearbeitet, außerdem in Hamburg, Wien, Shanghai und Shenzhen/Hong Kong Architektur studiert und als Gastprofessor an der UTE in Quito, Ecuador Architekturentwurf unterrichtet.

Sein Schwerpunkt liegt in der Planung von intelligenten, individuellen und nachhaltigen Häusern und der Begleitung des/der Bauherren*in wärend des gesamten Prozesses - als Partner im Entwurf, Planung und technischer Umsetzung in allen Leistungsphasen, sowie als Begleiter und Berater durch diesen Prozess. 
Der Einsatz von natürlichen und puren Materialien ist seine Überzeugung, klare, reduzierte Formen und das durchdachte Zusammenspiel von Materialität und Licht als Stärkung des Wesentlichen - dem Ort und Menschen entsprechenden.

Philipp ist eingetragener Architekt in Hamburg.
Des Weiteren wurde er von Harald Jordan am Elikon Institut zum Ganzheitlichen Baubegleiter und bei Aurum Cordis unter der Leitung von Jutta Böttcher und Christian Schneider zum Integralen Gesundheitscoach (IGC) ausgebildet. 

PO portrait at CO House

Werdegang:
2004-2008 Bachelor of Arts in Architecture, HCU Hamburg, D
2008-2009 JDS Architects, Kopenhagen, DK
2009-2011 Graft, Peking, CN
2011-2013 Masterstudiengang Architektur, TU Wien, A
2011 Auslandssemester, Tongji Universität, Shanghai, CN
2012 Stipendium für Masterarbeit, CUHK Hong Kong, CN
2013 Gastprofessur am Lehrstuhl Architekturentwurf, UTE Quito, Ecuador
2013-2015 SHL Schmidt Hammer Lassen Architects, Kopenhagen, DK
2015-2016 Polyform Arkitekter, Kopenhagen, DK
2016-2017 Urban Agency Architects, Kopenhagen, DK
2018-2020 Coido Architects, Hamburg, D
Seit 2020 freier Architekt in Hamburg, Hamburger Architektenkammer AL10177